Scroll to top
Ecobau Nachhaltiges Bauen Neubau Passivhaus

Earthship Tempelhof

„Stellt Euch ein Haus vor, das sich selbst heizt, sein Wasser liefert, Essen produziert. Es braucht keine teure Technologie, recycelt seinen eigenen Abfall, hat seine eigenen Energiequellen. Es kann überall und von jedem gebaut werden, aus Dingen, die unsere Gesellschaft wegwirft.“ Michael Reynolds

Das Earthship Schloss Tempelhof ist das erste genehmigte Earthship in Deutschland und dient als Gemeinschafts- und Versorgungsgebäude für 14 Tiny Homes. Durch die einzigartige solare Architektur ist es komplett Energieautark. Zusätzlich wird Regenwasser aufgefangen, gefiltert, genutzt und mit Hilfe einer Pflanzenkläranlage in dem Wintergarten wiederaufbereitet.

Task

Mit dem Earthship realisieren wir ein neues Konzept von Bau, Dezentralität und Autarkie. In Deutschland wurde bislang kein Earthship genehmigt, weil die deutschen baurechtlichen Vorschriften, wie z.B. Zulässigkeit von Baumaterialen wie Autoreifen, Brandschutz oder gesundheitsrechtliche Vorschriften nur schwer mit der Earthship-Idee vereinbar sind. In Zusammenarbeit mit den Behörden in unserem Landkreis haben wir uns auf zwei Auflagen für das Gebäude geeinigt: Anschlusspflicht an die Kanalisation und eine eingeschränkte Nutzung des Regenwassers. So haben wir es geschafft, die erste Genehmigung für ein Earthship in Deutschland zu bekommen.

  • Date

    Oktober 13, 2017

  • Client

    Schloss Tempelhof e. G.

  • Projektvolumen

    500.000

  • Leistungen

    Genehmigungsplanung, Bauleitung

Open Website